Wo gibt es den besten Kaiserschmarren?

------
Ines

Große Städte, helle Lichter: In Großstädten fühlt sich Ines... Zum Autor

Locker und luftig sollte er auf alle Fälle sein. Da sind sich die meisten einig. Aber dann gehen die Meinungen beim Thema Kaiserschmarren auseinander. Mit oder ohne Rosinen? Apfelmus, Preiselbeermarmelade oder Zwetschkenröster? Oder sogar alles?

Jeder kocht und serviert den Kaiserschmarren ein bisschen anders. Wer sich auf die Suche nach dem besten Kaiserschmarren begeben würde, wäre wohl ein paar Jahre beschäftigt. Ich habe beim Wandern und Skifahren schon die verschiedensten Varianten probiert. Gut geschmeckt haben viele, aber den besten habe ich letzten Sommer im Westfalenhaus im Sellraintal gegessen. Der Hüttenwirt träufelt etwas Rum über den gezuckerten Schmarren und flambiert ihn – das ist einfach köstlich! Das habe ich sonst noch nirgends so gegessen. Im Winter mag ich den Kaiserschmarren auf der Hohen Mut Alm in Obergurgl (Titelfoto) sehr gern.

Das sind meine zwei Favoriten. Aber wie gesagt, die Geschmäcker sind verschieden. Deshalb habe ich bei den Tirol-Bloggern mal in die Runde gefragt, wer wo seinen besten Kaiserschmarren gegessen hat – hier die Tipps.

 

Eckard: „Besonders gut schmeckt mir der Kaiserschmarren am Zottahof in Alpbach. Der Schmarren ist so richtig fluffig. Dazu die urige Atmosphäre am Zottahof – einfach einmalig! Am Blog vom Alpbachtal gibt’s sogar ein Rezept zum Nachkochen.“

Ein von EvaMaria (@robinjahood) gepostetes Foto am

 

Esther: „Das ist echt sehr schwer zu sagen. Ich habe schon so viele gute Kaiserschmarren gegessen. In Erinnerung geblieben ist mir der Schmarren im Kaiserhaus im Brandenberger Tal. Der war nicht zu hoch, also nicht zu locker – das mag ich gern. Für mich gehören in den Kaiserschmarren eigentlich Rosinen. Die haben im Kaiserhaus zwar gefehlt, aber er war trotzdem lecker!“ Kaiserschmarren im Kaiserhaus im Brandenberger Tal   

Michael: „Meinen besten Kaiserschmarrn habe ich bisher wohl auf der Starkenburger Hütte im Stubaital gegessen. Er ist dort sehr luftig und schmeckt ausgezeichnet. Das Beste: Dort bekomme ich den Kaiserschmarren mit Apfelmus, das mag ich am liebsten. Die Portion reicht dort normalerweise locker für zwei Personen.“

Ein von Sabine (@fashionaddict_08) gepostetes Foto am

 

Anne: „Einen der besten Kaiserschmarren, den ich je gegessen habe, gibt es auf der Coburger Hütte im Zugspitz-Gebiet. Da schmeckt man richtig die vielen Eier und die in Rum eingelegten Rosinen raus. Dazu Granten-Marmelade (Preiselbeermarmelade) und Apfelmus zum Eintunken – ein Gedicht!

Kaiserschmarren Coburger Hütte

 

Eva: „Den allerallerbesten Kaiserschmarrn gibt es eindeutig daheim. Aber einen, der sehr nah heran kommt, habe ich letztes Jahr bei einem Rezept-Videodreh auf der Böglalm in Alpbach gegessen. Der Kaiserschmarrn hatte genau die richtige Mischung aus fluffig aber nicht zu dick, ein paar Rosinen aber nicht zu viele, einen Schuss Rum aber auch nicht zu viel davon.“

Kaiserschmarrn Böglalm

 

Christina: „Unglaublich lecker ist der Kaiserschmarren auf der Neuen Magdeburger Hütte oberhalb von Zirl. Die Portion ist so groß, dass sie locker für zwei Personen reicht.“

 

Michael: „Ich habe letztes Wochenende bei einer Mountainbike-Tour einen sehr guten Kaiserschmarren auf der Karlsbader Hütte in den Lienzer Dolomiten gegessen. Dort gab’s auch ‚nur‘ Apfelmus dazu – das mag ich lieber. Preiselbeeren gehören für mich einfach zum Wiener Schnitzel.“

Kulinarik, Reiseberichte

18 Kommentare

  • Mel
    Den besten Kaiserschmarren hab ich in Neustift im Stubaital gegessen und zwar im Hotel Rastbichlhof! Der Koch hat mir dann gezeigt wie man ihn so lecker hinbekommt und seitdem gibts den besten Schmarren auch bei mir zuhause in der schönen Steiermark??
  • Inge
    Meinen besten Kaiserschmarren habe ich i Restaurant "Unterwirt" in Ebbs/Tirol gegessen.
  • Anika
    Den allerbesten Kaiserschmarren gibt es bei meinem Papa im Gasthaus. Er kocht in einem kleinen Dörfchen in Tirol und wer sich überzeugen will kommt ins Oberbräu und testet ihn selber :D
  • Hermann
    Auf der Dortmunder Hütte im Kühtai ??
  • Alex
    Auf der Scharnitzer Alm,gestern erst wieder gegessen
    • Helga
      Stimmt, der von der Scharnitz Alm ist der Hammer.
  • Gaby
    Auf der Wangalm im Gaistal, Leute nicht nur bis zur Wettersteinhütte gehen, 10 Min. weiter und es wird noch besser!!! Sehr gut ist der Kaiserschmarrn auch im Hotel Seppl in Mutters, aber die Portion zu klein, der ist so lecker und schmeckt absolut nach mehr...
  • Dieter
    Auf der Tiefentalalm im Pitztal Von Inge gemacht. Ein Traum Dazu Musik mit der Steirischen vom Franz
  • Becks
    Sicherlich auf Darmstädter Hütte im Moostal!
  • Peter
    Ich habe den besten Kaiserschmarren definitiv auf der genialen Panorama Terrasse im Aktiv Panoramahotel Daniel im Ötztal gegessen! Danke für das tolle Erlebniss!!
    • Peter
      Die was nun neugierig sind wo das war ? www.hotel-Daniel.com ??
  • Helga
    Den Besten habe ich bisher auf der Scharnitz Alm gegessen, dazu einfach ein Traum dort zu sitzen. Heuer habe ich noch einen sehr Guten bekommen, im Kühtaier Hof in Leutasch. Beste Haxe und bester Kaiserschmarrn.
  • Yana
    Der beste Kaisersmarren, der ich schon gegessen habe findet man im Alpengasthaus Karwendell an der Karwendellbergbahan in Pertisau am Acehnsee.
  • Conny
    Wir haben den besten Kaiserschmarren in der Riedl Hütte bei Ellmau gegessen... Und die Wirtin dort oben ist ebenso gut....
  • Barbara Scheiber
    für meine Familie und mich ist der aller allerbeste Kaiserschmarren vom ganzen Außerfern auf der Schneetalalm!!!! es gibt nix Besseres!!! an Guate!
  • Alpenverein Hall in Tirol
    Hüttenwirtin Lee zaubert den Original Tiroler Kaiserschmarrn in der Lizumerhütte/Wattental
  • Coby
    De beste Kaiserschmarren van heel Oostenrijk en omstreken hebben wij gegeten in het Villgratental, bij Thurntaler Rast.
  • Viktoria
    Es gibt sicherlich einige Hütten und Restaurants in Tirol, die einen besonders guten und fluffigen Kaiserschmarrn anbieten. Die leckersten Kaiserschmarrn-Variationen habe ich allerdings beim Kaiserschmarrn-Fest im Juni in Ellmau am Wilden Kaiser probiert. Dort gab es z.B. Apfel- und Moosbeer-Schmarrn, Kaiserschmarrn mit Kirschen oder Holunder... oder pikante Variationen mit Grammln oder der Bauernschmarrn mit Speck, Zwiebeln und Lauch - mir haben alle sehr gut geschmeckt! :)