Wanderevent: Die Vogelbande vom Piepmatzweg

------
Julia

Julia König bändigt zwei kleine, aber umso wildere Jungs und ist... Zum Autor

Und ab die Post, weg war er, der Große, als es auf der Märchenwanderung beim Vögelsberg darum ging, den nächsten Hinweis zur Rettung des Zauberwalds zu finden. Spannender kann eine Wanderung für Kinder kaum sein, und besser gestaltet und durchdacht eigentlich auch nicht – finde ich, und rase meinem Sprössling hinterher…zur nächsten und übernächsten Station, wo Schauspieler- mal humorvoll, mal musikalisch, manchmal sehr schräg, aber immer interaktiv, vom Hippoldmandl und seinem verfluchten Schatz erzählen.

maerchenwanderung am voegelsberg II (c) Julia König

Das Vertrauen der Vogelbande müssen sich die Kinder aber erst erarbeiten und das Losungswort („Alle für Einen und Einer für Alle“) und den Grund ihres Besuchs („Suche nach dem Schatz des Hippoldmandls“) verraten. Die Vögel freuen sich natürlich über so viel Hilfe und statten die Kinder mit zahlreichen wertvollen und hilfreichen Utensilien aus, mit denen sie vor dem Fluch des Schatzes geschützt sind und diesen letztlich auch brechen können. Als Dank bekommen alle Kinder noch ein Feenblatt, das sie am Vögelsberg gegen ein Zauberchabeso eintauschen können.

maerchenwanderung am voegelsberg III (c) Julia König

Fazit

Die Märchenwanderung ist ein wirklich gelungenes Event, bei dem definitiv nicht nur die Kleinen auf ihre Kosten kommen – auch für Eltern gibt es einiges zu lachen. Der Weg selbst ist nicht sehr anspruchsvoll (es geht auf einem Forstweg nur, manchmal allerdings auch etwas steil, bergab) und gut kinderwagentauglich. Am Ende der Wanderung wartet schon ein Shuttle-Bus, der die Teilnehmer wieder zurück zum Vögelsberg bringt.

Besonders hat mir auch gefallen, dass an der Labstation „Chabeso“ ausgegeben wird – eine sehr leckere Limonade, die direkt in Wattens hergestellt wird und sonst fast nirgends zu bekommen ist.

Zusätzlicher Bonus: nach so viel Spannung und Lauferei (die Wanderung dauert etwa 90 Minuten) hat sich der Nachwuchs schon mal gut ausgetobt!

maerchenwanderung am voegelsberg (c) Julia König

Info

Auf 2 Kilometern Länge und über einen Höhenunterschied von 300 Metern erstreckt sich der Piepmatzweg – auch heuer wieder Schauplatz der alljährlichen Märchenwanderung, die im Rahmen des Tiroler Sagen und Märchenfestivals veranstaltet wird. Wer die Märchenwanderung im Juli und August verpasst hat, oder gern nochmal machen würde, hat Glück: auch im September und Dezember finden Märchenwanderungen (mit neuem Programm) statt.

Mehr Infos gibt’s auf www.maerchenfestival.at

Keine Kommentare