Winterprogramm abseits der Pisten

------

Keine Frage, zum Winter in Tirol gehört Ski fahren einfach dazu. Aber ich bin auch gerne abseits der Skipisten unterwegs. In Tirol kann man einiges erleben, hier ein paar Tipps:

Eva

Mit der Kamera in der Hand entdeckt Eva Thöni Tirol. Die... Zum Autor

Winter- und Schneeschuhwanderungen

Bei einer geführten Wanderung könnt ihr Ausblicke und Gipfel erreichen auf die keine Seilbahn führt und welche ihr vielleicht schon vom Sommer kennt. Ich finde es immer wieder beeindruckend durch die Winterlandschaft zu stapfen und die Ruhe zu genießen, zum Beispiel bei einer geführten Wanderung auf den Spuren der Waldtiere am Achensee. Hier gibt es weitere 10 Tourenvorschläge für Winterwanderungen in Tirol.

Winterwandern (c) Archiv TVB TirolWest_Daniel Zangerl

Wellness

Man darf sich auch mal richtig verwöhnen lassen, zum Beispiel im Aqua Dome in Längenfeld oder dem Aigner Bad in Osttirol. Richtig gut entspannen kann man auch in der Salzgrotte im Familienland in St. Jakob im Haus (Pillerseetal), während die Kinder in der Indoorhalle Trampolin springen, die Hüpfburg erobern oder im Indoor-Klettergarten kraxeln. Zusätzlich empfehle ich einen Saunabesuch, das ist gesund und wärmt nach einem Tag im Freien wieder richtig auf.

Eislaufen und Eisstockschießen

Eislaufen ist für Klein und Groß eine Riesengaudi. Wer kann schon von sich behaupten auf einer Olympiabahn über das Eis geglitten zu sein? Und geht doch abends einfach anstatt in die Après-Ski Bar zum Eisstockschießen! Zum Beispiel auf der Natureisbahn in Ischgl oder auf den Eislaufplätzen bei Landeck. Ich garantiere euch, das macht mindestens genau so viel Spaß :)

Kutschenfahren und Reiten

Kutschenfahren ist wunderschön und je nach Begleitung romantisch (mit der/m Liebsten), sehr unterhaltsam (mit den besten Freundinnen) oder einfach unglaublich spannend (mit den Kindern). Mein persönlicher Tipp: eine Pferdekutschenfahrt bei der Sennhütte Falzthurn in Pertisau am Achensee (Bild unten). Alternativ bietet sich eine winterliche Reitstunde im Paznaun an. Wer es exotisch liebt, der sollte mal Lama-Trekking am Fuße des Wilden Kaisers ausprobieren.

Kutschenfahren in Tirol

Pferdekutschenfahrt am Achensee

Ausflüge

Ein paar Ausflugstipps: ein Stadtbummel in Rattenberg, Hall in Tirol oder Innsbruck (inklusive Panoramablick von der Nordkette), ein Museumsbesuch im Schloss Ambras oder dem Ski- und Heimatmuseum in St. Anton am Arlberg oder im Alpinarium in Galtür, ein Besuch bei Riedel Glas oder ein Tag im Schwimmbad (zB Wave Wasserwelt in Wörgl oder Stubay in Telfes), …Und wer es noch nicht ausprobiert hat, die neue Fußgängerhängebrücke highline 179 bei Reutte ist auch im Winter geöffnet. Habt ihr eigentlich schon mal eine natürliche Eishöhle von innen gesehen? Dann schaut mal beim Natur Eis Palast am Hintertuxer Gletscher vorbei. Weitere Tipps und Ausflugsziele findet ihr in unserer Tirol Reiseführer App.

Shopping

Beim Shopping in Tirol solltet ihr unbedingt auch bei einem Bauernmarkt oder Handwerker vorbei schauen. Oder ihr unternehmt eien geführte Wanderung zum höchstgelegenen Weingut Tirols. Auch ein Besuch im Outlet des internationalen Naturwalk-Modehersteller Geiger lohnt sich, wie ihr hier nachlesen könnt. Wenn ihr noch ein Souvenir oder Geschenk benötigt, Eckard hat die besten Ideen für euch zusammengefasst.

Anfeuern im Schnee

Im Tiroler Winter finden zahlreiche hochkarätige Weltcup-Veranstaltungen statt, beispielsweise das Bergiselspringen in Innsbruck, Damen FIS Rennen in St. Anton oder Lienz, das legendäre Hahnenkammrennen und viele mehr.

Wildtiere beobachten

Die scheuen Waldbewohner kann man entweder bei einer Wildtierfütterung oder in freier Wildbahn bei geführten Wanderungen im Nationalpark Hohe Tauern beobachten.

Rodeln

Eine lustige Rodelpartie abends, oder einfach einen Tag/Nachmittag Ski-Pause machen und den Aufstieg gemütlich zu Fuß meistern. Hier Eckards Tipps für die besten Rodelbahnen rund um Innsbruck, Informationen zu den aktuellen Verhältnissen findet ihr auf winderrodeln.org.

Rodeln in Tirol

Informiert euch auch bei den Infobüros in eurer Region über das jeweilige Wochenprogramm, in Serfaus-Fiss-Ladis und Ischgl werden beispielsweise geführte Winterwanderungen und Skitouren angeboten oder wie wäre es mit einem Panorama-Tandemflug mit dem Paragleiter?

Ein abwechslungsreiches Winterprogramm abseits der Pisten bietet auch die Region Kitzbüheler Alpen: geführte Winterwanderungen, Kutschenfahren, Tanzabende, …

Ihr seht, in Tirol kann man nicht nur Skifahren. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten die Tiroler Berge zu entdecken und zu genießen. Habt ihr weitere Tipps?

2 Kommentare

  • Nina Wielander
    Auch in der Region Hall-Wattens gibt es ein tolles Winterwochenprogramm: Hier wird Kaiserschmarrn gekocht, mit Schneeschuhen das Karwendel erkundet, die Salzstadt Hall erkundet, Skitouren gehen ausprobiert und Schnaps getrunken... vieles davon für Gaste kostenlos oder ermäßigt! http://www.hall-wattens.at/de/winter-wochenprogramm.html
    • Eva
      Danke für die Ergänzung Nina!