Ein Slackliner überquert den Berglsteinersee. (Foto: Flo Smith, WasserFest)

Und, balanciert ihr schon? 5 ungewöhnliche Slackline-Spots in Tirol

------

Sie spannen sich quer über einen See, neben einer Hütte am Berg oder auf einem Gletscher: Slacklines erobern Tirol. Waren es anfangs nur ein paar Kletterfreaks, die aus Langeweile über gespannte Gurtbänder balancierten, gehört die so genannte Slackline heute beinahe zum alltäglichen Bild in Stadtparks. Aber auch anderswo in Tirol findet ihr Slacklines…

Michael

Michael Gams ist in seiner Freizeit viel im Land unterwegs: Beim... Zum Autor

1) Sellraintal: Slackline mit Aussicht

Panorama-Slacklining: Ein neuer Trendsport? Nein, eher nicht. Aber es macht Riesenspaß, nach der Wanderung mal ein bisschen herumzubalancieren, bevor es dunkel wird. Eine vergleichbare Aussicht wie hier man beim Slacklinen im Stadtpark auch eher selten. Slacklines findet ihr in Tirol mittlerweile bei vielen Schutzhütten am Berg.

Slackline Neue Pforzheimer Huette_2 (c) Michael Gams

Konzentrationsübung: Dieses Panorama rund um die Pforzheimer Hütte im Sellraintal kann ganz schön ablenken.

2) Berglsteinersee: Übers Wasser gehen

Schafft er es ans andere Ufer? Bestimmt. Denn am Foto unten seht ihr Slackline-Profi Christian Waldner, wie er den Berglsteinersee überquert. Dort veranstaltet er übrigens jedes Jahr im Sommer das WasserFest – ein gemütliches Slackline-Festival, bei dem jede/r mal den Gang übers Wasser ausprobieren kann. Der Vorteil dabei liegt auf der Hand: Ihr fallt weich.

Foto: Elias Holzknecht, WasserFest

Das hat schon beinahe was Spirituelles: WasserFest-Veranstalter Christian Waldner wandelt buchstäblich über das Wasser. (Foto: Elias Holzknecht, WasserFest)

3) Innsbruck: Hoch über der Stadt

Ja, Tiroler sind manchmal schon ein bisschen verrückt… Dieser Herr balanciert hoch über der Maria-Theresienstraße in Innsbruck. Nachmachen? Ist eher nicht zu empfehlen, außer ihr seid selbst Slacklineprofis (oder lebensmüde).

Wtf???? #slackline #highline #INNSBRUCK #tirol #tyrol #austria

A photo posted by Christoph Monz (@christoph_ferdinand) on

4) Hinterhornalm: Balancieren mit Aussicht

Obwohl sich diese Slackline bei der Hinterhornalm nur gut einen Meter hoch über dem Boden spannt, scheint der Slackliner unglaublich hoch über dem Tal zu schweben.

Hinterhornalm_Slackline_Christian Waldner_(c) paparazzi

Foto: Paparazzi, www.slackliner.at

5) Sölden: Slackliner mit Köpfchen

Damit’s auch am Mountainbike noch besser klappt: Balancetraining bei der Gaislachalm oberhalb von Sölden im Ötztal. Und der Herr unten am Foto trägt auch schon die passende Sicherheitsausrüstung am Kopf, nur für den Fall.

Foto: Erwin Haiden, bikeboard

Dieser Mountainbiker trainiert seine Balance auf der Slackline. (Foto: Erwin Haiden, bikeboard)

Und, habt ihr auch Tipps für ungewöhnliche Slackline-Spots?

2 Kommentare

  • Christian
    Klar, slacklinen am Seabrig in Imst nahe der Muttekopfhütte https://www.facebook.com/imstat/posts/10152214433806583
    • Michael
      Michael
      Hallo Christian, das sieht auch echt schön aus!