Das süße Nichtstun. Meine 5 Lieblingsplätze in Innsbruck.

------

„Und dann muss man ja auch noch die Zeit haben, einfach da zu sitzen und vor sich hin zu schauen.“  (Astrid Lindgren)

Mal nichts zu tun, das ist für die meisten von uns gar nicht so leicht. Die Zeit dazu scheint nie da zu sein! Dabei sind solche Auszeiten Balsam für die Seele und wirken wie ein Mini-Urlaub. Grund genug, sich die Zeit dafür einfach zu nehmen. Es gibt in Innsbruck für mich einige besondere Plätze, die sich bestens dazu eignen, nichts zu tun. Am besten bei Sonnenschein. Mit Picknick-Decke, allein oder mit guten Freunden. Und ohne unbedingt etwas konsumieren zu müssen.

Christina

Mit ihrem Blick für Details erkundet Christina Schwemberger Land,... Zum Autor

Strandbar Kranebitten

Eine große Wiese, direkt am Inn, südseitig gegenüber Kranebitter Hof. Praktisch ist die Strandbar, falls Hunger- oder Durstgefühle aufkommen. Sonst kannst du auch so ungehindert in der Wiese liegen und die Sonne genießen. Für Kinder sind Streichelzoo und Spielplatz Unterhalter.

Kranebitten3

Flughafen-West Innufer

Die Wiese der Strandbar Kranebitten grenzt direkt an den Inn. Dort gibt es genug Platz um ausgiebig zu faulenzen. Besonderes Highlight ist die Beobachtung der startenden und landenden Flugzeuge, die Landebahn ist direkt dahinter. Stört aber gar nicht, hat bei Föhn höchstens einen gewissen Unterhaltungswert. Ein Stückchen weiter westlich gibt es die Völser Au mit großzügigen (Strand-)Flächen zum Relaxen von morgens bis abends.

Kranebitten2

Baggersee

Untertags Badebetrieb mit Eintritt. Ab 18:00 Uhr ohne. An warmen Sommerabenden ein toller Platz zum Liegen in der Wiese, mit der Option, mal schnell ins Wasser zu springen. Gerade an sehr heißen Tagen ohne Gewitterneigung äußerst angenehm.

 

Hofgarten

Parkbanksitzen war gestern. Seit nunmehr zwei Jahren ist in der Wiese liegen erlaubt. Langweilig? Keineswegs! Hier tut sich was. Studenten, Paare, beste Freunde, Eltern mit Kindern. Enten in den Seerosen-Teichen. Im Pavillon Schachspieler, eine Stegreif-Theater-Gruppe. Ein schöner Park mitten in der Stadt mit einem Hauch Großstadt-Flair.

13607748_648364515328666_1825931242_n

Innpromenade

Nicht nur für Innsbrucks Studenten ist die Promenade entlang des Inns ein urbaner Erholungsort nahe am Wasser. Bei entsprechenden Temperaturen kommen hier bei jedem ein paar Urlaubsgefühle hoch. Diese Auszeit eignet sich perfekt für ein Herunterkommen nach der Arbeit. Mittwochs, wenn das Wetter besonders schön ist, trifft man sich am „Sonnendeck“, gemeinsames Relaxen in der Wiese hinter der Uni. Bei feinem DJ-Sound. Wann genau das Sonnendeck jeweils eröffnet ist, wird immer ganz spontan am gleichen Tag bekannt gegeben. Am besten Facebook-Seite liken, dann versäumst du es nicht: Sonnendeck

IMG_5952

 

Fotos: TVB Innsbruck, Julia Probst

 

 

Keine Kommentare